Erste Hilfe für überspritzte Heißkanalwerkzeuge

Die Formex Plastik GmbH, Kevelaer, setzt auf die schnelle und gründliche Reinigung ihrer Heißkanalkomponenten mithilfe thermischer Pyrolyse.

Was tun, wenn Spritzgusswerkzeuge mit älteren Heißkanälen überspritzen, verkleben und verstopfen? Wenn das Material versagt. Wenn Bauteile brechen. Um den Produktionsprozess zu sichern und Standzeiten zu erhö¬hen, ist hier schnelle Hilfe gefragt.

DER STAHLFORMENBAUER, Ausgabe 4/2021 Print