Hochwertige Reinigungssysteme für Spritzguss und Extrusion

Thermischer Reinigungsspezialist SCHWING Technologies auf Kunststoffmesse Fakuma 2018

Vom 16. bis 20. Oktober 2018 stellt SCHWING Technologies auch in diesem Jahr innovative thermische Reinigungssysteme und -lösungen auf der Fakuma 2018, der internationalen Leitmesse für Kunststoffverarbeitung, vor. In Halle A3 an Stand 3112 informieren die SCHWING-Experten Christoph Mittler und Paul Pancerzynski über hochwertige, umweltschonende und zugleich kostensenkende Systeme für thermische Kunststoffentfernung von Metallteilen aller Art und Größen.

Als einziger Anlagenbauer weltweit bietet das deutsche Unternehmen Lösungen für jegliche Maschinenteile und Werkzeuge aller kunststoffverarbeitenden Industrien. „Unsere Kunden schätzen die porentiefe, zuverlässige und schnelle Reinigung unserer Systeme“, betont Paul Pancerzynski und ergänzt: „alle diese Faktoren tragen deutlich zur Kostensenkung unserer Kunden bei und sichern die Standzeiten der Anlagen.“ Für das kleinste Bauteil ebenso wie für die sechs Meter lange Extruderschnecke bietet SCHWING die passende Lösung.

Mit 1.800 Ausstellern und nahezu 50.000 Fachbesuchern aus 120 Ländern ist die Fakuma wie in jedem Jahr bedeutende Fachmesse für die industrielle Kunststoffverarbeitung in Europa. Praxisorientiert bildet sie die gesamte Prozesskette ab: von der Idee über die kunststoffverarbeitende Produktion bis zur thermischen Reinigung von Werkzeug- und Maschinenteilen.


Pressekontakt:

Nicola Leffelsend
SCHWING Technologies GmbH
Oderstraße 7
47506 Neukirchen-Vluyn
M +49 173 9774780
T +49 2845 930 146
redaktionschwing-techcom
www.schwing-technologies.de

Vakuumpyrolyse-System VACUCLEAN von SCHWING Technologies
Thermisches Reinigungssystem MAXICLEAN von SCHWING Technologies