Stephan Möllenbeck ist neuer Leiter After Sales Service bei SCHWING Technologies

Extrusionsexperte tritt Führungsposition bei thermischem Reinigungsspezialisten an

Stephan Möllenbeck ist neuer Leiter After Sales Service bei SCHWING Technologies, dem internationalen Technologieführer für thermische Reinigungsanlagen für die kunststoffverarbeitende Industrie. Seit 2016 ist der Extrusionsexperte Mitarbeiter des Mittelständlers mit Unternehmenssitz am Niederrhein. Als Sales Manager verantwortete Möllenbeck in den vergangenen zwei Jahren u.a. den Vertrieb von thermischen Reinigungssystemen für die Extrusions-, die Spritzguss- und Recycling-Branche im asiatischen Raum.

Ab sofort übernimmt er die Leitung eines zwölfköpfigen After-Sales-Team bei SCHWING. Dazu gehören der Service-und After-Sales-Innendienst ebenso wie der Außendienst. Sechs Service Techniker sind derzeit europa- und weltweit für SCHWING-Kunden im Einsatz und kümmern sich um Inbetriebnahmen, Kundenschulungen, Wartungen und weitere Servicedienstleistungen.

Möllenbeck verfügt über 30 Jahre Erfahrung im Extrusionsanlagenbau und folgt auf Klaus Cadel, der zukünftig als Senior Experte für den Maschinenbauer tätig ist. In seiner neuen Position wird Möllenbeck die Felder Digitalisierung, Prozessoptimierung und Planungssicherheit vorantreiben und Themen wie Mitarbeiterqualifizierung und Kundenzufriedenheit weiter ausbauen.

Stephan Möllenbeck ist neuer Leiter After Sales Service beim thermischen Reinigungsexperten SCHWING Technologies